Thinking at the Edge - kurz TAE

ist der philosophische Focusing Prozess, ursprünglich entwickelt von Eugene Gendlin für Theorie- und Konzeptbildung.

TAE ist aber auch ein Spiel mit Worten und Bedeutung, um:

  • Sprachfloskeln aufzufbrechen
  • zu sagen, was man eigentlich ausdrücken möchte, wenn man die Worte dafür hätte ......
  • eigene Text verständlich zu formulieren

 

 

 

Die innere Logik hat ihren eigenen Charme

TAE - Spielen mit der eigenen Philosophie und Worten